bbm.haus® - internationale Marke und Baumodell für unsere Partner

In der EU-weit geschützten Wort-/Bild-Marke „bbm.haus® - Das Baubiologische Massiv Haus - Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen“ ist bereits alles ausgedrückt, worum es der BBM Graz geht.

Um die Ziele zu erreichen, bedarf es gewisser hevorragender Zutaten, wie bei einem exquisiten Gericht, denn gesundes Wohnen kann man sehr gut als einen Genuss sehen, den sich die Menschen gönnen sollten. Er trägt zum Wohlbefinden der Nutzer bei, beeinflusst die Gesundheit positiv.

Keine Zukunft ohne Besinnung auf die Vergangenheit - kein praktisch umsetzbares Qualitätsmodell ohne vorangegangene theoretische Diskurse.

Angewandte Baubiologie unter der geschützten Dachmarke macht es dann möglich:

Denn unsere Partner bauen „gesunde Häuser“!

Hinter der Marke stehen zahllose Firmen und Personen. Vom Ein-Mann-Betrieb bis hin zu Weltkonzernen sind sie in die Entwicklung unserer Beratungs- und Baumodelle und der Marke eingebunden. Vom Bauforscher bis zum am Bau aktiven Bauträger reicht der Input der Fachleute, vom Baubiologen und Messtechniker bis zum Forscher u. v. m. Sie liefern Expertenwissen, praktische Tipps und vor allem persönliches Engagement. Alle zusammen ermöglichen uns mit ihrer Unterstützung freie Hand zur internationalen Etablierung der Marke und der Beratungs- und Baumodelle. Marke und Baumodell stehen strategischen Partnern zur Umsetzung gebührenpflichtig zur Verfügung.

Nur die besten Zutaten ermöglichen „Das gesunde Haus“.

Neben den Materialien für Bau und Ausbau eines baubiologischen Gebäudes sind die Beachtung der Grundregeln der Baubiologie, der Bauphysik, aktuelle Materialkenntnis, aber auch weitere wesentliche Parameter zu berücksichtigen.

Ein paar davon stellen wir hier vor.

Es gibt kein gesundes Haus ohne gesunde Gebäudehülle!


Bauen Sie nur mit hervorragenden und nachhaltigen Baustoffen!

Wir empfehlen als geeignete Produkte für die Gebäude-Hülle: 

Mit diesen Baustoffen ist die Basis für baubiologische und gesunde Häuser gelegt.
Im zweiten Schritt binden wir jene Produkte im weiteren Ausbau ein, mit denen
in privaten und öffentlichen Projekten dann „Das gesunde Haus" entsteht.

Nach den Kriterien der BBM entsteht aus dem techn. Baumodell „bbm.haus®- Das Baubiologische Massiv Haus“
mit der realen Umsetzung im Bauherrenmodell „Das gesunde Haus©".

Unsere Partner finden Sie regional und europaweit.

Es geht nicht ohne gesunde Ausbaustoffe und Ausstattung!

Wenn nun einmal die gesunde Gebäudehülle steht, ist der erste und wichtigste Schritt geschafft. Nun kommt es darauf an, was auf die Wände und in das Gebäude an Ausbaustoffen kommt.

Auf hier sind baubiologisch empfehlenswerte Produkte ausschlaggebend, ob SIE dann in „Das gesunde Haus©" einziehen werden.

Damit sich das alles gelohnt hat - die Planung, die Baubegleitung, der Bau und Ausbau - müssen Sie auch an die weitere Ausstattung denken. Mit der falschen Ausstattung wie Möbel oder E-Smog erzeugende Technik machen Sie alles wieder zur sinnlosen Bemühung.

Auch dafür sind Sie im Baumodell der BBM bestens aufgehoben. Wir unterstützen Sie, dass Ihr gesundes Haus auch barrierefrei für alle Nutzer wird, sicher im Sinne des Brandschutzes ist, und vor allem durch intelligente Haustechnik und Energienutzung das optimale Haus ergibt.

Unsere Bauträger und Baufirmen verpflichten sich zur Einhaltung unserer Richtlinien. Wir können aber auch Ihren persönlichen Bauträger für Ihr Projekt darin unterstützen.


Baubiologisches Bauberatungszentrum BBM Graz
Moserhofgasse 49
A-8010 Graz

Helmut Kolaric - Konzepte & Strategien - +43 680 131 191 9
Karl Kukovetz - Beratung & Koordination - +43 664 140 165 5
kontakt@bbm.haus